Mit Thomas Schüttler und Artur Kraft wurden 2 Gewichtheber vom KSV Worms zur Deutschen Meisterschaften der Masters nach Obrigheim geschickt. Mit einem sensationellen Ergebnis kamen die Wormser Heber wieder nach Hause.
Thomas Schüttler wurde völlig unerwartet Deutscher Meister in der Klasse bis 94 kg der AK 4.

Er setzte sich mit technisch überragend gehobenen 192 kg gegen die Konkurrenz durch. Die feine technische Schule von Trainer Uwe Seehaus war maßgeblich hierfür verantwortlich und machte den Unterschied aus. Schon im Reißen konnte sich Schütler mit 7 kg Vorsprung absetzen. 93 kg bedeuteten zum Saisonhöhepunkt auch Saisonbestleistung. Bei gelungenen 99 kg im Stoßen war der Zweitplatzierte schon gezwungen 108 kg auf die Hantel legen zu lassen, die er aber bei Weitem nicht bezwingen konnte. Schüttler konnte zuerst gar nicht glauben, dass er es war, der die Mitte des Siegerpodestes einnehmen konnte, aber der Jubel vom Trainer und den mitgereisten Fans war nicht zu überhören.

Artur Kraft versuchte es am nächsten Tag Schüttler nach zu machen. Aber an der Waage und dem Blick auf die Anfangsversuche war klar, dass es für Kraft unter normalen Umständen und höchstens mit einer enormen Willensleitung, um die Bronzemedaille gehen kann. Kraft hielt den Nerven stand und brachte mit 208 kg Zweikampfleistung den 3. Platz DM der AK 1 bis 83 kg mit nach Hause. 95 kg im Reißen und 113 kg im Stoßen waren herausragend für Kraft und der verdiente Lohn und der Stolz für Kraft und sein Team.

Lange ist es her, dass der KSV Worms auf nationaler oder internationaler Ebene hat Titel sammeln können, aber der Anfang einer erfolgreichen Zukunft ist wieder gestartet worden.

Nun freuen sich alle Gewichtheber vom KSV Worms sich auf das nächste Highlight, den Rheinland Pfalz Tag in Worms, mit einer eigenen Sportbühne in der Herzogenstrasse. Hier findet am 02.06.2018 um 18:00 Uhr ein Vergleichskampf mit den ganz „Großen“ des Gewichthebersports statt, gespickt mit Deutschen Meistern, Europameistern Nationalkaderheber usw.

Das ist die Chance für unsere Heber sich wieder glanzvoll zu präsentieren.